Unsere Philosophie

Mit der biologischen Landwirtschaft drücken wir unsere Wertschätzung für die Natur aus. Wir wollen sie verantwortungsbewusst nutzen, aber nicht ausnutzen. Deshalb verzichten wir weitestgehend auf unnatürliche Hilfsstoffe und Methoden.

Wer unsere Produkte wählt, entscheidet sich für gesunde und nachhaltig produzierte Lebensmittel und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu einer intakten Umwelt.

Wir sind seit 1980 mit dem biologischen Landbau vertraut und verfügen über vielfältige Erfahrungen. Wir lieben die Natur und ihre reiche Vielfalt. Unsere Werte sind:

 

Naturnah

Marienkäfer auf Grashalm

Wir nehmen nur das von der Natur, was sie uns geben will, und schonen sie.

Das bedeutet zum Beispiel, dass wir dem Boden mit natürlichem Dung unserer Tiere oder mit Kompost jene Nährstoffe wieder zurückgeben, die er vorher in Gras, Gemüse und Pflanzen aller Art investiert hat. Auch sorgen wir dafür, dass er immer genügend Nährstoffe zur Verfügung hat. Wir verzichten auf unnatürliche Dünge- und Pflanzenschutzmittel.

Unsere Tiere dürfen so viel leisten, wie es ihrem Naturel entspricht. Wir verzichten darauf, sie zu Höchstleistungen zu treiben. Viele Vogel- und Insektenarten finden auf unseren Hochstammobstbäumen ein natürliches Zuhause. Sie bereichern unseren Lebensraum – jede Art mit der Aufgabe, die ihr zugedacht ist. Manchmal gibt die Natur viel, ein anderes Mal wenig – wir nehmen dankbar was sie gibt.

 

Nachhaltig

Wir sorgen dafür, dass die gute Qualität unserer Böden und Luft für spätere Generationen erhalten bleibt.

Die Gesundheit unseres Lebensraumes zu erhalten ist wichtig für zukünftige Generationen. Wir sehen insbesondere die Böden als ein Kapital, von dessen Zinsen wir leben dürfen, jedoch nicht vom Kapital selbst. Wir achten darauf, dass möglichst leichte landwirtschaftliche Maschinen auf unserem Land fahren. Dadurch bleibt die Bodenstruktur intakt und locker, so dass die Bodenlebewesen weiterhin gut funktionieren können. Für unsere motorbetrieben Kleingeräte wie Motorsensen verwenden wir einen umweltverträglichen (dafür sehr teuren) Treibstoff, was unserer Luft zugutekommt.

 

Artgerecht

Wir sorgen für die Tiere, damit sie sich wohl fühlen und ihrer Art entsprechend leben können.

Alle unsere Tiere können sich frei im Stall bewegen und weiden während der Vegetationszeit täglich etliche Stunden auf den Wiesen. Für die Lämmer haben wir Unterstände auf verschiedenen Weiden, wo sie 24 Stunden freien Auslauf haben. So können Sie nach Lust und Laune grasen oder ruhen, sich an der Sonne wärmen oder Schatten finden, im Regen abkühlen oder im trockenen Stall sein. Wir besuchen alle Tiere täglich zweimal auf den Weiden, bringen Heu und Futter vorbei und kontrollieren, ob alle munter sind. Bei den ausgewachsenen Schafen integrieren wir einen Bock in die Gruppe. Er sorgt auf natürliche Art und Weise für die Fortpflanzung der Tiere.

 

Natürlich gäbe es noch viel mehr zu sagen: Gerne beantworten wir Ihre weiteren Fragen telefonisch oder bei einem Besuch auf unserem Hof!